Overwatch Patchnotes 13.12.16

0
Die Weihnachteevent - Patchnotes

Die wohl festlichsten Patchnotes des Jahres

Wie ihr wahrscheinlich schon mitbekommen habt, ist seit Dienstag ein neuer Patch auf den Servern, mit dem das Weihnachtswunderland-Event gestartet ist. Mit diesem komme viele neue Skins und weitere kosmetische Items ins Spiel hinzu. Das Weihnachtsevent geht noch bis zum 2. Januar. Also auf in die Weihnachtssocken und ran and die Lootboxen!

Nicht zu vergessen ist das Symmetra-Update, welches nun einige Wochen auf dem PTR war um getestet zu werden. Eine kleine Änderung zu Gunsten Zaryas ist auch in den Patchnotes

enthalten, welche aber durch einen der üblich vielen Bugfixes entstand. Der Patch beinhaltet wie bereits angekündigt nicht die neue Oasis Map.

Originally Posted by Blizzard (Blue Tracker / Official Post)

Ein neuer Patch ist jetzt live für Windows-PC, PlayStation 4 und Xbox One. Unten erfahrt ihr mehr über die neuesten Änderungen.

Wenn ihr euer Feedback teilen wollt, schreibt euren Beitrag bitte in das Forum für Allgemeines.

Eine Liste bekannter Probleme findet ihr in unserem englischsprachigen Forum Bug Report.

Bei technischen Problemen könnt ihr euch jederzeit an unseren technischen Kundendienst wenden.

Inhaltsverzeichnis

PATCH-HIGHLIGHTS:

Neues saisonales Ereignis: Winterwunderland

Overwatch kommt mit einem brandneuen saisonalen Ereignis in Festtagsstimmung. In den nächsten drei Wochen werden Hanamura und King’s Row mit Festbeleuchtung geschmückt und wir führen eine neue Kollektion kosmetischer Gegenstände mit weihnachtlichen Motiven ein. Außerdem könnt ihr eure Freunde zu einer Schneeball- schlacht herausfordern und alle Lootboxes präsentieren sich in festlicher Verpackung mit Geschenkschleifen.

Schnappt euch also eine Tasse heißen Kakao und schlittert in das Winterwunderland von Overwatch. Weitere Informationen findet ihr hier.

 

ALLGEMEINE UPDATES

Allgemein

  • Es wurde ein neuer freischaltbarer „Boop“-Spruch für Sombra hinzugefügt.
  • Spieler können jetzt die Spielmodi 1vs1-Überraschungsduell und 3vs3-Eliminierung im Menü für benutzerdefinierte Spiele auswählen.
  • Es wurde die Funktion „Als Team fortfahren“ hinzugefügt, mit der Spieler nach dem Match mit ihren Teammitgliedern in einer Gruppe bleiben können.

 

ÄNDERUNGEN AN DER HELDENBALANCE

Symmetra

  • Photonenbarriere (Neue Fähigkeit)
    • Ersetzt ihre alte Fähigkeit Photonenschild
    • Erzeugt eine massive Energiebarriere vor Symmetra, die gegnerischen Beschuss abfängt und sich währenddessen vorwärts bewegt.
  • Schildgenerator (Neue ultimative Fähigkeit)
    • Symmetras ultimative Fähigkeit bietet dem Spieler jetzt die Wahl zwischen ihrem Teleporter und einer neuen Option: Schildgenerator.
    • Schildgenerator platziert eine Vorrichtung, die allen Verbündeten in ihrem Einflussbereich zusätzliche Schilde gewährt. Dabei spielt es keine Rolle, ob sich zwischen Helden und dem Schildgenerator Barrieren, Mauern oder Hindernisse befinden.
  • Photonenprojektor (Primärer Feuermodus)
    • Die Reichweite wurde von 5 auf 7 Meter erhöht.
  • Selbstschussanlage
    • Die Anzahl der Anlagen, die angesammelt werden können, wurde von 3 auf 6 erhöht.
    • Die Abklingzeit wurde von 12 auf 10 Sek. verringert.
  • Photonenschild
    • Wurde durch die neue Fähigkeit Photonenbarriere ersetzt.
  • Teleporter
    • Die Trefferpunkte wurden von 200 auf 50 verringert.
    • Die Schilde wurden von 0 auf 350 erhöht.

Kommentar der Entwickler: Mit den Änderungen an Symmetra wollten wir hauptsächlich zwei Probleme angehen: Erstens sind wir der Meinung, dass sie sich insgesamt nicht aktiv genug gespielt hat. Zweitens hat sie sich aufgrund ihres Teleporters in bestimmten Situationen und Spielmodi auf verschiedenen Karten oft schwach angefühlt.

Um Ersteres zu verbessern, haben wir ihren eher passiven Photonenschild entfernt und durch eine viel aktivere Fähigkeit ersetzt: die Photonenbarriere. Symmetra ist jetzt in der Lage, eine Offensive an vorderster Front anzuführen oder bei der Abwehr eines gegnerischen Vorstoßes zu helfen, indem sie aktiv Schaden für das eigene Team blockt.

In Bezug auf den zweiten Punkt haben wir bemerkt, dass Spieler oft Symmetra ausgewechselt haben, wenn sie den Teleporter nicht nützlich genug fanden. Auf Angriffskarten wurde sie beispielsweise in der Verteidigung nur eingesetzt, um den ersten Punkt zu verteidigen. Sobald dieser erobert war, wurde sofort zu einem anderen Helden gewechselt. Um sie in verschiedenen Situationen attraktiver zu machen, haben wir ihr eine alternative Fähigkeit zusätzlich zu ihrem Teleporter gegeben. Der Schildgenerator ist ebenso gefährlich für die Gegner wie der Teleporter, ist aber vielfältiger einsetzbar.

Die Änderungen an der Selbstschussanlage ermöglichen es Symmetra, schneller wieder „Nester“ anzulegen. Selbst wenn alle ihre Anlagen zerstört werden, können Spieler sie jetzt vor dem nächsten Angriff einfacher wieder aufstellen.

Wir erhöhen ebenfalls die Reichweite ihres Photonenprojektors, damit sie den Strahl leichter aufladen und aufrechterhalten kann.

Zarya

  • Partikelbarriere/Projizierte Barriere
    • Angriffe wie Reinhardts Feuerschlag oder Hanzos Drachenschlag, die sowohl der Barriere als auch dem Helden innerhalb der Barriere Schaden zufügen, können in Zukunft die Barriere nicht mehr zweimal beschädigen.

Kommentar der Entwickler: Es handelt sich hierbei zwar nur um behobene Fehler, aber unserer Meinung nach, sind diese wichtig genug, um einen separaten Hinweis zu rechtfertigen. Wir stellen schon seit einiger Zeit einen Fehler fest, der zu „durchstoßendem“ Schaden geführt hat, wenn Zaryas Barriere zweimal getroffen wurde. Das ist zwar teilweise Zarya zugute gekommen (zum Beispiel war das Springen vor Reinhardts Feuerschlag eine gute Methode, um schnell viel Energie zu erzeugen), aber teilweise hat sich dieser Fehler auch schmerzhaft gegen sie gerichtet (so hat beispielsweise Genjis Drachenklinge ihren Schild mit einem Schlag durchdrungen anstatt mit zwei Schlägen). Diese Änderung ist weder dazu gedacht, Zarya zu stärken noch sie zu schwächen. Unser Ziel ist, dass ihre Fähigkeiten wie vorgesehen funktionieren und wir werden im Blick behalten, wie sich diese Änderungen auf ihre Balance auswirken.

 

BEHOBENE FEHLER

Allgemein

  • [PS4 Pro] Es wurde ein Fehler behoben, durch den Elemente der Benutzeroberfläche auf einer 4K-Anzeige ausgeblendet oder verdeckt werden konnten.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den mehr als ein Spieler den gleichen Helden auf dem Teambildschirm auswählen konnte, aber ein Spieler nach dem Erscheinen zu einer Neuauswahl gezwungen wurde.
  • Es wurde ein Fehler behoben, der Spieler dazu gezwungen hat, beim Versuch, einem Freund zuzuschauen, „Spiel gegen die KI“- Matches beizutreten.
  • Es wurde ein Fehler behoben, der einen schwarzen Bildschirm verursachen konnte, wenn Spieler bei Rundenende ihre Helden gewechselt haben.
  • [PC] Es wurde ein Fehler behoben, durch den der Spieler mit der „H“-Taste die Heldenauswahl schließen konnte, auch wenn diese Funktion mit einer anderen Taste verbunden war.

KI

  • Bots können nicht mehr Fähigkeiten verwenden oder Gegner angreifen, nachdem ein Kontrollmatch beendet wurde.
  • [Konsole] Es wurde ein Fehler behoben, durch den Ana in 1vs1-Matches nicht ausgewählt werden konnte.

Arcade

  • Es wurde ein Fehler behoben, der Spieler daran gehindert hat, die entsprechenden Erfahrungspunkte zu erhalten, nachdem sie in ein laufendes 3vs3-Match eingestiegen sind.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den BattleTags während Highlight-Intros und Highlights des Spiels in 1vs1- und 3vs3-Matches nicht wie vorgesehen angezeigt wurden.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den der Wiederbelebungstimer während 3vs3-Matches sichtbar geblieben ist.

Ranglistenmatches

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den in seltenen Situationen mehrere Spieler denselben Helden auswählen konnten.

Helden

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den das Namensschild über D.Vas Mech bei der Zerstörung nicht verschwunden ist und eine „0“ anstatt des Spielernamens angezeigt wurde.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den der Anzeiger „Du“ (der in der Regel nur während Killcam-Anzeigen erscheint) angezeigt wurde, wenn D.Va direkt auf den Boden geblickt hat.
  • Das D.Va-Videotutorial enthält jetzt Änderungen, die an der Ressourcenmechanik ihrer Defensivmatrix vorgenommen wurden.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Genjis Schwert an der Schwertscheide hängen bleiben konnte.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Animation von Junkrats Stahlfalle gespielt wurde, wenn eine ferngezündete Mine explodiert ist.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Reinhardts Hammer für einige Spieler unsichtbar geworden ist, nachdem sie einen Emote verwendet haben.
  • Es wurde ein Fehler behoben, der die Genauigkeit des sekundären Feuermodus für Roadhogs Schrottflinte beeinträchtigt hat.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch die Sprüche bei ultimativen Fähigkeiten abgespielt wurden ohen abzubrechen, selbst wenn der Held während des Einsatzes von Sombra gehackt wurde.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Soundeffekte von Torbjörns Hammer nicht abgespielt wurden, wenn seine ultimative Fähigkeit aktiviert war.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Widowmakers Spinnenfaden mit der Abklingphase begonnen hat, nachdem sie durch Symmetras Teleporter gegangen ist.
  • [Konsole] Es wurde ein Fehler behoben, durch den Mercys schadensverstärkender Strahl ihre ultimative Fähigkeit aufgeladen hat, selbst wenn der anvisierte Verbündete Gegnern keinen Schaden zugefügt hat.
  • [Konsole] Es wurde ein Fehler behoben, durch den Reinhardt sein Barrierenfeld nicht mehr deaktivieren konnte, nachdem er von Sombra gehackt wurde.
  • [Konsole] Es wurde ein Fehler behoben, durch den Sombras Hacken den Sprint von Soldier: 76 nicht wie vorgesehen unterbrochen hat.
  • [Konsole] Sombras Brandgefährlich-Wertung erhöht sich nicht mehr, wenn ihre ultimative Fähigkeit die Geschütze von Symmetra trifft.
  • [Konsole]Wenn mehrere Sombras versuchen, dasselbe Medikit zu hacken, erhält jetzt der Spieler, der seinen Hack zuerst begonnen hatte, die Kontrolle darüber.
  • [Konsole] Es wurde ein Fehler behoben, durch den Sombra trotz ihrer passiven Fähigkeit Opportunist im Trainingsbereich keine Trainingsbots durch Wände sehen konnte.
  • [Konsole] Es wurde ein Fehler behoben, durch den sich Sombras Fadenkreuz beim Abfeuern ihrer Maschinenpistole nicht konsistent vergrößert hat.

Karten

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Sombra auf Watchpoint: Gibraltar an nicht dafür vorgesehene Orte gelangen konnte.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Mercy in seltenen Situationen auf King‘s Row Wiederauferstehung nicht einsetzen konnte.

Habt ihr den Patch schon gespielt? Was habt ihr aus den Lootboxen des Weihnachtsevents so bekommen?

Kommentare

avatar
500
wpDiscuz