Die neue Heldin Orisa ist live!

0
Die neue Heldin Orisa
Orisa ist nun auch auf den öffentlichen Servern spielbar!

Orisa ist der neue Zuwachs für Overwatchs Heldenliste. Heute ist ihr großes Debut, denn sie ist seit dem Abend des 21.03. nun auch auf den öffentlichen Servern live, nachdem man sie ausgiebig in der PTR austesten konnte. Aber wer ist Orisa eigentlich und was macht sie in Overwatch?

Wer ist Orisa?

Oder wohl eher: Was ist sie? Blizzard deutete schon vor Orisas offizieller Bekanntmachung auf ihre Schöpferin Efi Oladele hin. Bei ihr handelt es sich um ein 11-jähriges technikbegeistertes Mädchen, welches den Wächterbot zum Schutz ihrer selbst und Numbani erschaffen hat.

 

Im Spiel übernimmt sie die Rolle eines Tanks, der besonders auf sein Team angewiesen ist:

„Orisa bildet den Dreh- und Angelpunkt ihres Teams und schützt ihre Verbündeten durch eine Schutzbarriere vor der gegnerischen Frontlinie. Sie kann aus grosser Distanz angreifen, ihre eigene Verteidigung stärken, Gegner durch Gravitonladungen verlangsamen und durch Superbooster das Schadenspotenzial mehrerer Verbündeter auf einmal erhöhen“

Um den Spielern zuerst eine Chance gewähren zu können die neueste Heldin auszuprobieren, wird sie vorerst nicht in Ranglistenspielen anwählbar sein. Für eine Woche wird sie nur im Spiel gegen K.I., Arcade und Schnellsuche spielbar sein.

Welche Neuerungen können wir außerdem erwarten?

Game Director Jeff Kaplan hat sich nach vielen Fanwünschen zu einem Map-Editor in Overwatch geäußert.

Originally Posted by Jeff Kaplan (Blue Tracker / Official Post)
We are extremely open-minded about releasing a map editor for Overwatch someday. But because Overwatch was made with a brand new engine, this is not a small task or one which can happen any time soon. We have this on our long-term road map and believe heavily in user-made content. But there are many challenges ahead of us and it will be a very long road before our editor can be made available to the public.

Dies sei grundsätzlich möglich, jedoch nicht einfach umzusetzen, aufgrund der brandneuen Engine, die für das Spiel genutzt wird. Obwohl Blizzard auf Inhalte setzt, die von den Nutzern geschaffen wurde, wird es noch lange dauern bis wir einen Map-Editor in Overwatch vorfinden können.

Originally Posted by Jeff Kaplan (Blue Tracker / Official Post)
    Posted by LastLaugh
Any news on saving play of the games or highlights without having to use external programs?

I have the feeling that I’m not the only one asking for this..

Yes. This will be live before the end of summer. It’s being worked on right now.

Ein Feature, welches wir, im Gegensatz zum Map-Editor, in näherer Zukunft erwarten können, ist das Abspeichern unserer Spielhighlights. Diese Neuerung werden wir noch vor Ende des diesjährigen Sommers in Overwatch zu Gesicht bekommen.

 

Habt ihr Orisa schon ausprobiert? Was haltet ihr von ihr?

 

Kommentare

avatar
500
wpDiscuz