Aufstand in Overwatch!

0

Das neue Overwatch-Event „Aufstand“ hat begonnen! Im vergleich zu den anderen Events, bekommen wir hier einen Einblick in die Vergangenheit des Overwatch-Teams. Die Ereignisse, die wir im Brawl nachspielen können, trugen sich vor 7 Jahren in London aus, wo die Omnics rebellierten. Zu dieser Zeit war Tracer neu im Strike-Team, aber kannte sich in London aus, weswegen sie sich auf ihrer ersten Mission behaupten muss.

Die detaillierte Geschichte wird im Eventvideo und im Brawl gezeigt. Außerdem hat Jeff Kaplan ein neues Entwicklerupdate hochgeladen.

Der Eventbrawl Aufstand!

Den Brawl kann man in zwei Modi spielen, mit den vier Helden Reinhardt, Mercy, Torbjörn und der neuen Rekrutin Tracer, was der Geschichte der Ereignisse nachempfunden ist, oder mit allen Helden die es aktuell im Spiel gibt. Aufstand! ist in vier Schwierigkeitsstufen verfügbar. Auf Kings Row wurden Omnics gesichtet und wir müssen nun diverse Arten von den fiesen Robotern kurz-und-klein-hauen. Diese Order bekommen wir von Overwatch-Commander Morrison und Captain Amari (also Soldier: 76 und Ana).

Aufstand in Overwatch!
Diese Flak-Geschütze müssen deaktiviert werden
Aufstand in Overwatch!  Aufstand in Overwatch!
Flak’s hacken

Anfangs müssen wir drei Punkte einnehmen, drei Flugabwehrkanonen hacken, also den Punkt einnehmen, dann das Payload sichern, welches uns hilft, den finalen Raum zu erreichen, während wir es eskortieren. Dabei kommen stetig neue Omnics in größerer Anzahl und stärkeren Formen um die Frach zu zerstören. All das kann recht lange dauern und je nach Schwierigkeitsgrad auch zu einer harten Nuss werden.

Blizzard geht insgesamt einen sehr Story-ähnlichen Weg mit dem Aufstandsbrawl, aber behält die bekannten Spielmechaniken dennoch bei. Fans von einem Overwatch Storymodus kommen hier auf jeden Fall auf ihre Kosten.

Neue Features im Patch enthalten

Neben einigen Balancing-Änderungen und Fehlerbehebungen (hier die Patchnotes auf EN) gibt es auch neue Features im Patch. Custom-Games können nun einfach als Presets gespeichert werden und Munition ist einstellbar, Eichenwalde hat eine neue Route für Angreifer, damit sie nicht so schnell am Engpass scheitern. Das am schnellsten bemerkbare Update ist allerdings die Kurz-Lore zu jedem Helden und zu einigen Skins.

Aufstand in Overwatch!  Aufstand in Overwatch!  Aufstand in Overwatch!
Neue Heldeninfo, die man auch bei den neuen Skins finden kann

Was kann man looten?

Ihr wollt doch sowieso nur die Skins sehen, also, ohne groß um den heißen Brei herumzureden, hier sind sie:

Des Weiteren erhalten D.Va sowie einige andere Helden ein neues Highlight-Intro:

Und es gibt wie gewohnt viele neue Sprüche, Sprays, Siegerposen und Spielericons

All das könnt ihr noch bis zum 1. Mai miterleben. Also los, rauf auf die Server und viel Spaß!

Kommentare

avatar
500
wpDiscuz